KultigerSnack

Fischbrötchen in Travemünde

Maritimer Leckerbissen mit Matjes, Lachs oder Fischfrikadelle

An der Küste sind sie längst Kult – frische knusprige Brötchen, fein belegt mit Aal, Makrele, Matjes, Lachs, Krabben, Fischfrikadelle oder Bismarckhering.

Das frisch und lecker belegte Fischbrötchen hat im hohen Norden zu jeder Jahreszeit Saison und gehört zu deiner Auszeit am Meer unbedingt dazu. Ob to go, in einer kleinen Fischbude direkt im Travemünder Fischereihafen oder in einem Fischrestaurant – dieser typisch nordische Imbiss ist ein echter Leckerbissen.

Das ist der Klassiker aller Fischbrötchen

Die bekannteste Variante des Fischbrötchens ist das Matjesbrötchen. Weitere typische Zutaten sind Zwiebelringe, Gürkchen und ein Salatblatt und bei Backfisch gerne auch mal Remoulade. Hmm, lecker!

Unser Rezeptvorschlag

Was ist der Mikey Fischburger?

Der Travemünder Fischsommelier Mike Wöbke verrät dir anlässlich des Weltfischbrötchentages sein Rezept für den leckeren Mikey-Fischburger zum Nachmachen für die schnelle Küche zuhause. Guten Appetit!

Zutaten:
Fischstäbchen, Burger Buns, Mayonnaise, Gurkenrelish oder Burgergurken, Tomaten, Salatblätter, Käse und eine frische Zwiebel

Die Fischstäbchen im Backofen zubereiten (weniger Fett), die Burger Buns auf der Schnittfläche kurz toasten oder in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Kurz vor Ende der Garzeit die Fischstäbchen mit Käse belegen (damit er noch ein wenig schmilzt). Nun die Buns mit Mayo bestreichen, Salatblatt darauflegen und mit Relish oder Gurke und Tomatenscheiben belegen (Tomaten evtl. mit Salz und Pfeffer würzen). Die fertig mit Käse überbackenen Fischstäbchen (je nach Größe der Buns 2-3) darauflegen, ein paar frische Zwiebeln darauf und zuklappen, fertig! Gerne mit 1 oder 2 Spießchen fixieren.

Viel Spaß beim Zubereiten!

Schnelles Fischbrötchen-Rezept nach Hamburger Art von Steffen Henssler

Fischbrötchen

Unterwegs auf der Fischbrötchenstraße

Kennst du schon die leckerste Kulinarik-Meile an der Ostsee? Falls nicht, wird es höchste Zeit: Mach dich auf den Weg entlang der Fischbrötchenstraße! Beginne deinen Schlemmer-Ausflug in Travemünde, hier startet die Fischbrötchenstraße und führt dich an der Lübecker Bucht entlang bis nach Rettin: immer auf der Spur des leckeren Fisch-Snacks. Ob mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad entlang der wunderschönen Ostsee-Radwege – die Fischbrötchen-Buden locken dich mit ihrem Duft ganz sicher ans Ziel.

In Travemünde kannst du gleich an sechs Fisch-Buden Station machen, ob ganz ursprünglich im Fischereihafen bei Königs Fischbrötchen oder im Streetfood-Style bei Fin & Grete. Gemütlich wird es im Fischrestaurant Kajüte direkt an Travemündes Einkaufsstraße Vorderreihe. Bei Fisch Wöbke begrüßt dich Fischsommelier Mike Wöbke mit köstlichen Fischspezialitäten und Gosch serviert auch in Travemünde seine leckeren Fischbrötchen mit Traveblick. Mit der Fähre bist Du auch im Handumdrehen bei der Fischerkajüte auf dem Priwall. Mmmmh. Schau doch mal vorbei!

Ein Wochenende ohne Fischbrötchen ist möglich, aber sinnlos!

Frei nach Loriot

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.