Du bist  am Meer

"Moin" in Travemünde

Zieh deine Schuhe aus, du bist am Meer! Wenn du den feinen Strandsand spürst, wirfst du den Alltag einfach über Bord und lässt ihn hinter dem weiten Horizont verschwinden – Willkommen in deinem Seebad Travemünde! Der Wind wird allzeit dein Begleiter sein und bringt den Duft der weiten Welt in die Häfen, über die Strände, die Promenaden entlang und zeichnet dabei schwungvoll Travemündes altes und neues Gesicht nach – bei uns trifft elegante Seebadtradition auf unbeschwerte Gegenwart. Lass deine Seele baumeln und wirf den Anker an deinem neuen Lieblingsplatz aus!

Unser Seebad überrascht dich mit ganz unterschiedlichen Urlaubswelten und Veranstaltungsmomenten, es entführt dich mal ins lässige Strandleben auf und am Wasser, mal hinein in die Seebadtradition und zu Travemündes maritimen Sehenswürdigkeiten oder mal kurz hinaus ins Grüne zum Durchatmen in der unberührten Küstennatur. Welcher Strömung willst du folgen?

Sicher nach Travemünde reisen

In Travemünde geben wir aufeinander acht. Auch auf dich. Der aufmerksame Umgang mit den Herausforderungen der Covid-19-Pandemie ist Teil dieses achtsamen Miteinanders.

© Shutterstock

Unser Seebad

1

Nordermole als unsere ganz besondere Seebrücke zum Wind um die Nase wehen lassen

3

weit ausschweifende Promenaden

1060

muggelige Strandkörbe, davon vier zum drinschlafen

1802

wurde Travemünde das dritte Seebad in Deutschland - nach Heiligendamm und Norderney.

Aufs Meer schauen - die Füße im Sand - den Wellen lauschen - an nichts denken.

Dein perfekter Tag

Er wächst ständig und jedes Jahr kommt mehr als ein Zentimeter dazu - der Kurstrand von Travemünde. Neuer Sand vom Brodtener Steilufer macht den Kurstrand inzwischen so breit wie ein Fussballfeld.

Seebadgeheimnis

30.10.2020
31.10.2020
© Shutterstock
-

Ein Seebad zum Teilen: