In 13 Tagen

Trompetenspektakel - K 91

Werke von Andrea und Giovanni Gabrieli, Cesare Bendinelli, Johann Heinrich Schmelzer u. a.

Mit fünf prachtvollen Kuppeln sticht der Markusdom aus dem Stadtbild Venedigs hervor. Doch auch der Innenraum des byzantinischen Baus ist mehr als beeindruckend mit seinen hohen Gewölben und Mosaiken auf warmem Goldgrund sowie seiner legendären Akustik, welche die musikalische Entwicklung im 16. und 17. Jahrhundert maßgeblich prägte. Die Verteilung der Musiker auf mehreren Emporen ermöglichte quasi den ersten Surround-Sound der Geschichte! Komponisten wie Andrea und Giovanni Gabrieli wirkten hier und wurden durch die Akustik sowie das mittlerweile für seine Kunstfertigkeit berühmte große Ensemble, das an San Marco zur Verfügung stand, zu bahnbrechenden Werken inspiriert. Das internationale Spezialisten-Ensemble für Alte Musik »Michaelis Consort« gibt mit einer nicht minder beeindruckenden Besetzung von gleich sechs Trompeten, zwei Zinken, drei Posaunen, Violone, Viola da Gamba, Orgel und Pauke einen Eindruck davon, welche Werke damals in San Marco zu hören waren. Venedig will aber erstmal erreicht sein - zuvor bringen die Mitglieder des Michaelis Consort auf ihrer Reise entlang bedeutender Kulturzentren auch glanzvolle Musik aus Mähren, Wien und Salzburg zu Gehör.

Auf der Karte

St. Marien
Marienkirchhof 1
23552 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.