In 164 Tagen

KIWANIS BENEFIZ WEIHNACHTSKONZERT

Eine Veranstaltung zu Gunsten der Aktion "Kiwanis hilft Lübecker Kindern"

Seit mehr als fünf Jahrzehnten organisiert der Kiwanis Club in der Hansestadt Lübeck getreu dem obigen Motto Wohltätigkeitsveranstaltungen, deren Erlöse Kindern und Jugendlichen in Lübeck zugutekommen.
Diese Konzerte sind seit vielen Jahren zu einer festen Größe im vorweihnachtlichen Kulturkalender der Hansestadt und ein wahres Gipfeltreffen nationaler und internationaler Jazz- und Bluesgrößen geworden.
Jürgen Attig, international renommierter Kontrabassist und Mitglied im Orchester des Hamburger Musicals "König der Löwen", hat nach dem Tod von Gottfried Böttger die musikalische Leitung der Konzerte mit großem Erfolg übernommen. Auch in diesem Jahr ist es ihm gelungen, eine hochkarätige Besetzung zusammenzustellen.
Wieder einmal treten die musikalischen Freunde für den Guten Zweck auf, zu denen auch wieder der Wahl-Hamburger Ken Norris gehört, dessen unverwechselbarer charismatischer Bassbariton den zeitgenössischen Vocal Jazz präsentiert.
Und eine der bekanntesten Soulsängerinnen Deutschlands, Natalie Dorra. Aufgetreten u. a. mit Udo Lindenberg, bekannt auch durch ihre Konzerte "Rock gegen Rechts".
Und last but not least der großartige Abi Wallenstein, "Vater der Hamburger Bluesszene", mit seiner Gitarre und seiner authentischen Bluesstimme, eine "lebende Legende des Blues".
Zum wiederholten Mal als Gastrezitator ist der hochgeschätzte Bastian Sick mit seinen ebenso klugen wie humorvollen Betrachtungen der Besonderheiten und Verirrungen der Deutschen Sprache. Bekannt durch seine Bestseller: "Der Dativ ist dem Genitiv sein Feind" oder "Schlagen Sie dem Teufel ein Schnäppchen" versteht er es, das Publikum brillant zu unterhalten.

Auf der Karte

Kolosseum Lübeck
Kronsforder Allee 25
23560 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.