In 412 Tagen

EIN SATZ ZU VIEL!

Komödie von Eric Assous

Gaspard und Clemence sind ein glückliches Paar und genießen ihr Leben, wenn man mal von kleinen Streitigkeiten absieht. Aber welche Ehe kennt das nicht? Ihr einziger Sohn Lucas und seine Frau Manon geben ein junges Vorzeigepaar ab. Die beiden haben Gaspard und Clemence zu Großeltern gemacht und möchten ihnen den 18 Monate alten Roberto während eines romantischen Urlaubs auf Capri anvertrauen.

Doch kurz vor der Abreise kommt es zum Streit, den die Eltern bzw. Schwiegereltern hautnah miterleben. Die junge Ehe, die Gaspard und Clemence in Sicherheit glaubten, steht in Wirklichkeit kurz vor dem Aus. Denn Manon weiß partout nicht, wen sie mehr liebt: Ihren Ehemann oder ihren neuen Lover.

Gaspard und Clemence sind überrascht. Während einer Diskussion über die mögliche Scheidung ihres Sohnes fallen ein paar Geständnisse, und dann kommt die Katastrophe: Ein Wort ergibt das andere, ein Satz den anderen und eben den einen Satz zu viel! Eine Lawine gerät ins Rollen, die lange gehütete Geheimnisse ans Licht bringt ...

Es spielen: Michael Knoll, Kerstin Poetting, Lennart Mesenbring u.a.

Regie: Lennart Mesenbring

Aufführungsrechte: Litag Theaterverlag, München

Aufführungsdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Termine: 30. Mai bis 12. Juli 2025

Ticketpreise:
34 Euro / 29 Euro im VVK
39 Euro / 34 Euro an der AK

Weitere Termine

Auf der Karte

Comödie Lübeck
Dr.-Julius-Leber-Straße 25
23552 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.