In 111 Tagen

Die Kraft des Afrobeat - K 101

In der Sprache der Mapuche, der größten indigenen Gruppe in Chile, bedeutet »Newén« so viel wie »Kraft«. Kraftvoll ist nicht nur die sofort in die Beine gehende Musik der chilenischen Band »Newen Afrobeat«, sondern auch die Botschaft, die hinter den mitreißenden Songs steckt: Afrobeat ist eine Musik des Widerstandes - ursprünglich in den 1960ern gegen die politischen und ökonomischen Verhältnisse in Nigeria und nun auch in der Interpretation von »Newen Afrobeat« mit Blick auf die unterdrückten Mapuche im chilenischen Staat. Die Band orientiert sich an Fela Kuti, dem nigerianischen Afrobeat-Begründer, und bringt damit eine feurige Mischung aus Funk, Jazz und dem Yoruba-Stil aus Westafrika auf die Bühne. Ganz so, wie die farbenprächtigen Outfits der Gruppe Traditionen aus Afrika und Südamerika vereinen, sind die Songs der Musikerinnen und Musiker außerdem immer wieder durch die indigenen Wurzeln des eigenen Landes beeinflusst. Freuen Sie sich auf ein buntes Bühnenspektakel mit markanten Bläsersätzen, großer Percussion-Auffuhr und groovendem Bass - perfekt, um mit schwingender Hüfte rasant durch einen unvergesslichen Werftsommerabend zu tanzen!

Vor und nach dem Konzert werden Bus-Shuttles zwischen ZOB Lübeck und der Kulturwerft Gollan angeboten.

Auf der Karte

Kulturwerft Gollan, Halle 9
Einsiedelstraße 6
23554 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.