KommStaunen

Finde deinen neuen Lieblingsplatz

Travemünde geht ganz neue Wege und lädt zu einer Entdeckungsreise durch das schöne Seebad ein. Kleine und feine Kulturaktionen, stylische Dekoelemente und Lichtinstallationen setzen verschiedene Locations in Szene. Wir zeigen dir immer neue Lieblingsplätze in der Altstadt, im Fischereihafen und auf den Promenaden und laden dich zum Staunen ein. Spüre den Wandel und entdecke das neue Travemünde mit seinen verborgenen Schätzen und unentdeckten Schleichwegen jenseits der bekannten Pfade. Deine "Schleich"wege wollen wir belohnen: Ganz besonders schöne Eindrücke warten auf dich. Aber Achtung: Alles Schöne ist vergänglich. Es taucht auf, und vergeht auch wieder. Deshalb unser Tipp: Einfach immer wieder kommen!

Du wirst geliebt!

Großer Blauer Schriftzug
© Oliver Schmidt

Warum denn immer kleckern, wenn man auch einmal so richtig klotzen kann. DU WIRST GELIEBT! Das schönste Kompliment von allen. Und wir machen dieses Kompliment nicht nur dir allein, sondern gleich dem gesamten Seebad.
Ort: direkt an der Strandpromenade vor den Hotels Aja und Maritim, Travemünde

St. Lorenz in neuem Licht

Beleuchtete Lampenschirme am Travemünder Markt

Travemündes Altstadt ist immer einen Spaziergang wert. Gerade jetzt lohnt sich der Ausflug besonders in den Abendstunden, wenn die Beleuchtung über dem St. Lorenz Markt den kleinen Platz in warmes Licht taucht.
Ort: St. Lorenz Markt

Leider verpasst

... und doch war es so schön, dass wir es dir dennoch zeigen wollen!

Die Gärtchen auf dem Priwall

Bunter Komplimentegarten auf dem Priwall
© Olaf Malzahn

Nun schmücken zwei weitere Komplimentegärtchen den Priwall. Vor dem SlowDown Hotel sowie vor der Shopping Bay auf der Promenade findest du unsere Komplimentegärtchen. Nimm dir einen Bastelbogen für dein ganz persönliches Kompliment mit oder schau vorbei unter www.komplimentewerkstatt.de.
Ort: Priwallpromenade

Kompliment an dich!

Gebastelte Blume mit einem Kompliment steckt im Komplimentegärtchen

Gut siehst du heute aus! Unsere Werkstatt ist auch in Travemünde angekommen. Auf dem St. Lorenz Markt in der Altstadt findest du unser Komplimentegärtchen. Nimm dir einen Bastelbogen für dein ganz persönliches Kompliment mit oder schau vorbei unter www.komplimentewerkstatt.de.
Ort: St. Lorenz Markt

Die Straße der 1.000 Farben

Bunte Lampions in der Kurgartenstraße in Travemünde

Die Kurgartenstraße liegt parallel zur Vorderreihe und birgt so manches kleine Geschäft oder Restaurant. Als besonderen Lichtblick tanzen in Höhe der Querung "Rose" 1.000 Lampions über Euren Köpfen. Für mehr Farbe im Leben!
Ort: Kurgartenstraße, Höhe Rose

Ein Himmel voller Wimpel

Bunte Wimpel in der Vorderreihe

Die Vorderreihe ist die Flanier- und Einkaufsmeile im Seebad. Hier kann man sich großartig treiben lassen. In den nächsten Wochen lohnt sich auch ein Blick in den Himmel: Tausende von Wimpeln flattern hier im Wind.
Ort: Vorderreihe

In Gold (ein)gefasst

Familie macht ein Foto bei einem großen goldenen Bilderrahmen am Priwall

An der Kohlenhofspitze steht unser goldener Bilderrahmen: Für alle, die den perfekten Selfiespot suchen, hier ist er. Hier kannst du vom Priwall deinen Blick über die gegenüberliegende Vorderreihe schweifen lassen und dich mal so richtig in Szene setzen - garantiert instagrammable. Unser Tipp: Mit den beiden Fähren übersetzen und einmal beide Promenaden entlangspazieren. Das bietet nur Travemünde.
Ort: Kohlenhofspitze, Priwall

Von Lampenschirmen und den roaring Seventies

Bunte Lampenschirme an der Travemünder Promenade

Die Strandpromenade zählt in Travemünde zu den beliebtesten Laufstrecken. Mit über 1,7 km Länge liegt sie dir zu Füßen und verbindet die Nordermole mit dem Brodtener Steilufer. Als kleiner Gruß an die bunten 1970er Jahre präsentiert sie sich derzeit von den Strandterrassen bis zur Bertlingstraße mit vielen bunten Lampenschirmen. Schlaghosenalarm!
Ort: Strandpromenade

Vom Winde verweht

Bunte Windspiele in der Bertlingstraße

Der Wind gehört zu Travemünde wie das Meer. Unzählige Windräder überspannen die baumgesäumte Allee und setzen bunte Farbakzente in den -fast immer- blauen Himmel. Nicht nur für Kinder ein echter Hingucker.
Ort: Bertlingstraße, Höhe Atlantic Grand Hotel

Wie Segel im Wind

Kunstinstallation mit Tüchern im Godewindpark

Bei uns im Seebad ist der Wind unser liebster Begleiter. Er schmeckt nach Salz und Meer und schickt uns Grüße aus der weiten Welt. Was liegt also näher als dem Wind ein kleines „Windspiel“ zu widmen  – 14 hell- und dunkelblaue Tore mit luftigen Segeln sind unsere Reminiszenz an ihn und setzen farbenfrohe Akzente in den durch die Herbstsonne durchfluteten Godewindpark.
Ort:Godewindpark

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.