Viermastbark Passat

Travemünde

Erlebe das besondere Wahrzeichen in Travemünde: die Viermastbark Passat

1911 bei Blohm & Voss in Hamburg für die Reederei F. Laeisz erbaut, wurde der letzte echte Kap-Horn-Segler inzwischen zum maritimen Wahrzeichen des Ostseebades Travemünde.

Zahlreiche Bilder im Museumsbereich des Schiffes lassen nur erahnen, was es bedeutete, seinen Dienst an Bord eines für damalige Verhältnisse hochmodernen Segelfrachtschiffes zu verrichten.

Längst hat der historische Großsegler sich auch als Begegnungsstätte und Veranstaltungsort mit zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten fest etabliert. So wird die maritime Schönheit neben Tagungen und Seminaren auch für Familienfeiern aller Art besonders gerne gebucht. Unter Deck sind Kojen und Waschräume untergebracht und wer abends vor dem Einschlafen aus dem Bullauge auf das wunderschön erleuchtete Travemünde schaut, wird das echte „Segelschiff-Feeling“ spüren: Denn die „Passat“ schaukelt leicht in der Dünung der Ostsee, sie ist eben noch immer ein richtiges Schiff.

Weitere Informationen findest du auf der Website vom Verein "Rettet die Passat" e.V. 

Auf der Karte

Viermastbark Passat

Passathafen

23570 Lübeck - Travemünde

Deutschland


Tel.: 0451 1225202

E-Mail:

Webseite: www.passat.luebeck.de

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.