In 44 Tagen

Neophyten - Pflanzen mit Migrationshintergrund

Bei einem Rundgang am Altstadtrand werden Pflanzenarten aus fremden Ländern mit ihren Eigenschaften vorgestellt.

Die Globalisierung macht auch vor der Tier- und Pflanzenwelt nicht halt. So haben sich viele Pflanzenarten aus fremden Ländern in unserer Landschaft eingebürgert. Manche gelten wegen ihres starken Ausbreitungsverhaltens als invasive Arten und sollen nach einer neuen EU-Verordnung bekämpft werden. Auf einem Rundgang am Altstadtrand lassen sich einige der Neubürger entdecken. Sie werden mit ihren Eigenschaften vorgestellt.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldungen bitte per Email an: r.degener@bund-luebeck.de
Teilnahme kostenlos, über eine Spende würde sich die BUND Kreisgruppe sehr freuen.

Auf der Karte

Haupteingang Museum für Natur und Umwelt
Musterbahn 8
23552 Lübeck
Deutschland

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.