Wie Segelund Wind

Die Travemünder Woche vom 23. Juli bis 1. August 2021

Segelsport und Festival

Die Travemünder Woche – das ist Regattasegeln und Volksfest, das Meer immer im Blick, fröhliche Musik im Ohr und den Duft von leckeren Schlemmereien in der Nase. Einmal im Jahr trifft sich in Travemünde das Who is Who des Segelsports, um sich bei einer kräftigen Brise auf den Wellen der Ostsee miteinander zu messen. Und du bist als Zuschauer live dabei, wenn die Segel über das Wasser schweben, wenn auf den Promenaden der Applaus aufbrandet. Begleitet wird der Segelsport alljährlich von einem lebendigen Festival an Land. Dann wird das Seebad zur Bühne und Livemusik erklingt an jeder Ecke. Schlendere über die Festmeile direkt an der Waterkant, das bunte Treiben auf dem Wasser stets im Blick. Raste bei einer Erfrischung und genieße die zahlreichen gastronomischen Verlockungen und das kostenfreie Bühnenprogramm, spüre das Salz in der Luft und das Lachen um dich herum! Hier wird nicht nur der Segelsport gefeiert, hier wird Lebensfreude zelebriert. Genau so soll es auch 2021 wieder sein. Noch ist es zu früh, um sagen zu können, wie die Travemünder Woche 2021 aussehen wird. Möglicherweise müssen Konzepte angepasst werden und nicht alle liebgewonnenen Elemente können 1:1 aus den Vorjahren übernommen werden. Klar ist jedoch, dass alle Beteiligten alles dafür geben, um diese beliebte Sportveranstaltung zu ermöglichen.

Wann findet die Travemünder Woche statt?

Traditionell wird die Travemünder Woche alljährlich von Mitte bis Ende Juli veranstaltet. Der nächste Termin ist vom 23. Juli bis zum 1. August 2021. Zehn Tage lang beleben Segelsport und Festival das Seebad und nehmen dich direkt mit in maritime Lebenswelten.

Der Segelsport – welche Regatten werden bei der Travemünder Woche ausgetragen?

Während der Travemünder Woche finden Regatten in zahlreichen verschiedenen Bootsklassen statt. Auch jährlich wechselnde Meisterschaften – wie Deutsche, Europa- oder Weltmeisterschaften – werden hier in der weitläufigen Lübecker Bucht ausgetragen. Auf der offiziellen Internetseite der Travemünder Woche findest du alle Details zu den Wettkämpfen: www.travemuender-woche.com

Tipp: Besonders beliebt sind die „Trave Races“ als spannendes Showerlebnis zur Travemünder Woche. Auf der Segel Arena Trave finden täglich für rund eine Stunde am Nachmittag kurze Rennen statt, die es in sich haben. Von der Travepromenade aus hast du den perfekten Blick auf die spektakulären Positionskämpfe zwischen Passathafen auf dem Priwall und dem Regattazentrum auf der Landseite. Dank der packenden, sachkundigen Moderation ist es nicht schwer, dem Geschehen auf dem Wasser folgen. Sei in lockerer Atmosphäre mittendrin bei Segelgeschehen!

Must-see: der Rotspon-Cup

Eine lieb gewonnene Tradition, die seit 2004 fester Bestandteil einer jeden Travemünder Woche ist: Beim beliebten Volksbank Rotspon-Cup tritt der amtierende Lübecker Bürgermeister gegen eine:n ausgewählte:n Politikkollege:in an. Auf der Trave heißt es bei dem Rennen dann Boot gegen Boot. Alle Ehre und eine Flasche Rotspon gilt es zu erstreiten. Die launige Regatta erinnert an den Ursprung der Travemünder Woche, das Wettsegeln zwischen den Hamburger Kaufleuten Hermann Wentzel und Hermann Dröge im Jahr 1888 vor Travemünde.

Das Festival zur Travemünder Woche

Parallel zu den mitreißenden Regatten auf dem Wasser findet an Land ein lebensfrohes Volksfest statt. Lass dich von der pulsierenden Musik einfangen und genieße das umfassende kulinarische Angebot. Hier gibt es mehr als Schiffszwieback. Entdecke die verschiedenen Areale und such dir deinen Lieblingsplatz für die Travemünder Woche!

Das große Abschlussfeuerwerk zur Travemünder Woche

Für den finalen Höhepunkt der Travemünder Woche sorgt traditionell das große Feuerwerk am letzten Abend über der Nordermole.

Anreise und Parken in Travemünde

Am besten reist du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Travemünder Woche an. Hier werden zahlreiche zusätzliche Linien auch spätabends eingesetzt, so dass das Veranstaltungsgelände jederzeit gut zu erreichen ist. Die wichtigsten Verbindungen findest du unter www.travemuender-woche.com. Solltest du dich dennoch für die Anreise mit dem PKW entscheiden, findest du dort ebenfalls alle offiziellen Parkplätze.