In 40 Tagen

Vortrag am Nachmittag: Der Berliner liebt Musike - Berliner Lieder im Wandel der Zeit

Die Entwicklung Berlins vom Fischerdorf zum "Spree-Athen" kann auf dem Gebiet der volkstümlichen Lied- und Schlagerunterhaltung sehr gut nachvollzogen werden. Vortrag mit Hörbeispielen von Michael P. Schulz, Intendant der Lübecker Sommeroperette

Die Entwicklung Berlins vom Fischerdorf zum "Spree-Athen" kann auf dem Gebiet der volkstümlichen Lied- und Schlagerunterhaltung sehr gut nachvollzogen werden. Angehörige deutscher Stämme und Menschen aus dem Ausland strömten heran und vermischten ihre Sprachen bzw. Dialekte. Es entstand das "Berlinerische": Ein neuer Dialekt, eine bestimmte Lebensart und Lieder. Michael P. Schulz, der Intendant der Lübecker Sommeroperette erklärt und bringt Hörbeispiele mit.

Den Eintritt bezahlen Sie bitte vor Ort.

Hanse-Residenz
3,- €
max. 35 Personen

Auf der Karte

Hanse-Residenz Lübeck

Eschenburgstraße 39

23568 Lübeck

Deutschland


Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.