In 118 Tagen

Marienvesper - K 113

Claudio Monteverdi: »Marienvesper«

Als Claudio Monteverdi 1610 seine »Vespro della beata vergine« in den Druck gab, mag er kaum geahnt haben, welch revolutionäre Umwälzung er damit in Gang setzen würde - nämlich den damals altehrwürdig-erstarrten Kompositionsstil des Mittelalters durch eine emotionalere Musik abzulösen, die individuelle Empfindungen in den Vordergrund rückt. Dieser lebendigen Innovationskraft von Monteverdis Marienvesper spüren der französische Dirigent Simon-Pierre Bestion und sein Ensemble »La Tempête« nach und übertragen sie ins Hier und Jetzt. »Unsere Interpretation, die Wahl der Instrumente, die Aufstellung der Mitwirkenden sowie die Beleuchtung des Raumes sind inspiriert durch die reiche Geschichte Venedigs, wo Monteverdi 30 Jahre seines Lebens wirkte«, so Bestion. Venedig war damals eine der mächtigsten Wirtschaftsmetropolen und gleichzeitig eine der wichtigsten Keimzellen des kulturellen Austauschs. Und so entsteht auch in Bestions heutiger Version der Marienvesper ein großes farbenprächtiges Fest, an dem viele Kulturen gemeinsam teilnehmen können - eine fesselnde, leidenschaftliche Reise durch eines der bedeutendsten Barockwerke.

Zu dieser Veranstaltung wird es ein Programmheft geben. Buchen Sie beim Kauf Ihrer Karten einfach einen Programmheftgutschein (3 €) hinzu. Ihr Programmheft wird Ihnen am Ort der Veranstaltung gegen Vorlage des Gutscheins ausgehändigt.

Auf der Karte

Dom
Domkirchhof
23552 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.