In 21 Tagen

"Magic Mountain - Visiten der Gegenwart". Tom Schaberg: Eine kurze Geschichte der Tuberkulose

"Also die Luft hier bei uns, die ist gut gegen die Krankheit." So der Standpunkt der Ärzte im "Zauberberg".

"Magic Mountain - Visiten der Gegenwart". Tom Schaberg: Eine kurze Geschichte der Tuberkulose

"Also die Luft hier bei uns, die ist gut gegen die Krankheit." So der Standpunkt der Ärzte im "Zauberberg". Die Luftkur, die hier als Heilmittel verschrieben wird, ist nur eine der zahlreichen Versuche im Laufe der Zeit, die Tuberkulose zu behandeln. Beachtlich weit zurück weist die Geschichte dieser Krankheit. Man ist versucht anzunehmen, dass die Tuberkulose den Menschen, wenn auch nicht schon immer, so doch seit der Zeit begleitet, als dieser sich Haustiere zu eigen machte. Und bis in unsere Tage hat diese Erkrankung ihre Bedeutung und leider auch ihren Schrecken nicht verloren.

100 Jahre nach seinem Erscheinen steht Thomas Manns "Der Zauberberg" im Zentrum einer öffentlichen Ringvorlesung in Lübeck.

Die Veranstaltungsreihe "Magic Mountain" wird von der Musikhochschule Lübeck (MHL) und der Universität zu Lübeck (UzL) im Rahmen von Lübeck hoch 3 als Kooperationsprojekt mit dem Buddenbrookhaus/Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum realisiert.

Die Vorträge werden aufgezeichnet und im Nachgang online zur Verfügung gestellt.

Prof. Dr. med. Tom Schaberg ist Pneumologe und Infektiologe (Promotion 1983, Habilitation 1994). Er war von 1997-2019 Chefarzt am Zentrum für Pneumologie des Rotenburger Diakonieklinikums und zudem außerplanmäßiger Professor an der FU Berlin sowie an der Medizinischen Hochschule Hannover. Weiterhin hat er lange Jahre die Zeitschrift Pneumologie herausgegeben und ist seit 2008 Präsidiumsmitglied im Deutschen Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose.

Auf der Karte

Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck (ZKFL)
Königstraße 42
23552 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.