In 30 Tagen

Literatur trifft Wissen "Schneeinvestment"

Autor Mirko Bonné und Prof. Dr. Leef H. Dierks (internationale Wirtschaftspolitik) werfen ein besonderes Schlaglicht auf den dichtgewebten Roman "Seeland, Schneeland" und diskutieren über die Umbruchszeit kurz nach Ende der spanischen Influenzapandemie.

Literatur trifft Wissen "Schneeinvestment"
Das breit angelegte Projekt LH³ hat sich die Aufgabe gestellt, die Wissenschaft vermehrt in die Stadt zu bringen und den Diskurs zwischen Bürgerinnen und Bürgern sowie den Wissenschaften zu fördern. In der Reihe "Literatur trifft Wissen" werden bekannte Autorinnen und Autoren eine kurze Lesung aus einem ihrer Werke geben und im Anschluss daran ein moderiertes Gespräch mit einem Wissenschaftler oder einer Wissenschaftlerin führen, das den Blick auf das literarische Sujet mit ihrem Gesichtspunkt aus der Wissenschaft bereichert.

Veranstaltung 2 "Schneeinvestment"

Mirko Bonné, dessen Romane bereits in viele Sprachen übersetzt wurden, kann auf eine lange Liste an Auszeichnungen und Stipendien zurückblicken. Mehrere seiner Romane standen auf der Longlist oder auch auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. Er schreibt Romane und Gedichte - ist auch als Übersetzer tätig. 15 Jahre lang arbeitete er an dem Roman "Seeland, Schneeland" (2021), der auf einem Auswanderer-Schiff im Jahr 1921 spielt. In einer Umbruchszeit kurz nach Ende der spanischen Influenzapandemie wird die Kraft der Überwindung beschworen. Die Charakterisierung der Figuren unterliegt dem starken Eindruck der Wirtschaftskrise.

Kann der Blick des Lübecker Betriebswirtschaftlers Prof. Dr. Leef H. Dierks ein besonderes Schlaglicht auf diesen dichtgewebten Roman werfen? Seine Schwerpunkte sind Investition und Finanzierung, internationale Kapitalmärkte, internationale Wirtschaftspolitik und Risikomanagement. Können wir die Auswirkungen der damaligen wirtschaftlichen Situation in der Psyche und in den Lebensentscheidungen der Protagonisten wiederfinden? Nach der Lesung aus dem Roman gehen wir unter der Moderation von Bettina Thierig diesen spanndenden Fragen nach.

Eintritt: 9 €*
ermäßigt: 7 €*
*zzgl. VVK-Gebühr

Karten demnächst bei Lübeck-Ticket und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Auf der Karte

Scharbausaal der Stadtbibliothek
Hundestraße 5
23552 Lübeck
Deutschland

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.