In 108 Tagen

Frida Kahlo - Vortrag anlässlich des 70. Todestags der Künstlerin

Vor 70 Jahren starb Frida Kahlo, eine der bekanntesten Künstlerinnen des 20 Jahrhunderts. Doch wer war die mexikanische Malerin, die in ihren Werken oft schonungslos ihr Seelenleben zu offenbaren scheint? Referent: Dr. Hans Thomas Carstensen, Hamburg

Bildervortrag von Dr. Hans Thomas Carstensen, Hamburg
Vor 70 Jahren starb Frida Kahlo, eine der bekanntesten Künstlerinnen des 20 Jahrhunderts. Doch wer war die mexikanische Malerin, die in ihren Werken oft schonungslos ihr Seelenleben zu offenbaren scheint? Und warum berührt uns ihre Kunst auf eigenartige Weise? Frida Kahlo hat nie ganz in ihr Innerstes blicken lassen. Auch wenn sie scheinbar freimütig über sich Auskunft gibt, verhüllt sie sich doch hinter Rätseln und Legenden. So bleibt in ihren Bildern auch immer etwas verborgen. Sie sind - wie alle großen Kunstwerke - geheimnisvoll und hartnäckig in ihrem Schweigen. Gemeinsam mit dem Referenten machen wir uns auf die Suche nach Ankerpunkten im Leben und im Werk der Ausnahmeerscheinung Frida Kahlo und würdigen die Verdienste einer der größten Surrealistinnen der jüngeren Kunstgeschichte.

VHS Kursnr. 206-265
Do, 13.06., 17:00-18:30
Dr. Hans Thomas Carstensen
VHS Hüxstraße
7,- €  , erm. 5,- €
Frida Kahlo - Vortrag anlässlich des 70. Todestags der Künstlerin

Auf der Karte

VHS Lübeck
Hüxstraße 118
23566 Lübeck
Deutschland

Tel.: 0451 8899700
E-Mail:

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.