In 56 Tagen

Festival Finale: Brahms-Sinfonien 2 & 3 - K 201

Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73 Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Seine Mutter wollte ihn als Teenager nicht in ein Brahms-Konzert mitnehmen, erzählt Andrew Manze in einem Interview mit BR-Klassik. Ihre Begründung war: Dafür bist du noch zu jung! Kann eine lebenslange Faszination für einen Komponisten raffinierter und nachhaltiger geweckt werden als auf diese Weise? Tatsächlich ist die Musik von Johannes Brahms bis heute etwas Magisches, Geheimnisvolles für Andrew Manze geblieben. Gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie, der er seit 2014 als Chefdirigent vorsteht, wird er an einem Wochenende alle vier Sinfonien des norddeutschen Komponisten aufführen und so die Magie des Brahms-Kosmos in ihrer ganzen expressiven Kraft erfahrbar machen. Nicht zuletzt aufgrund ihrer Ausdruckstiefe, ihrer Vielschichtigkeit und ihrer Schönheit zählt jede einzelne dieser vier Sinfonien aber nicht nur zu den Hauptwerken im Schaffen von Johannes Brahms, son-dern zugleich auch zu den beliebtesten Meisterwerken der romantischen Musik, ja der sinfonischen Musik überhaupt.

Getränke und Snacks vor Ort erhältlich

Auf der Karte

Musik- und Kongresshalle
Willy-Brandt-Allee 10
23554 Lübeck
Deutschland

Gut zu wissen

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.