In 13 Tagen

Dienstagsvortrag: "Im Einsatz für den Denkmalschutz" - Einblicke in die Struktur, Arbeitsweise und Projekte der Lübecker Jugendbauhütte

Die Leiterin der Jugendbauhütte Lübeck, Dr. Ivalu Vesely, berichtet über das Anliegen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, junge Menschen für den Denkmalschutz zu begeistern.

Nach dem Vorbild der mittelalterlichen Bauhütten können Jugendliche in den bundesweit 16 Jugendbauhütten traditionelle Handwerkstechniken erlernen, sie am Original anwenden und das Besondere des Echten und Authentischen mit eigenen Händen spüren und erfahren. Verschiedene Seminare zu Stil- und Materialkunde, Forschungs- und Arbeitsmethoden, Grundlagen der Denkmalpflege sowie der Bedeutung des europäischen Kulturerbes ergänzen die praktische Arbeit am Denkmal.
Rund 5.000 Jugendliche haben bislang ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege in den Jugendbauhütten absolviert und dort ihre Begeisterung für unser kulturelles Erbe entdeckt. Manch einer hat hier nicht nur eine Leidenschaft, sondern eine Berufung gefunden: Oft entscheiden sich die Teilnehmer unserer Jugendbauhütten später für einen Beruf in der Denkmalpflege oder in einem der traditionellen Handwerke.  
Die Jugendbauhütten sind ein Projekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Trägerschaft der Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd).

Eintritt frei

Auf der Karte

DIE GEMEINNÜTZIGE
Königstraße 5
23552 Lübeck
Deutschland

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.