In 43 Tagen

Das schwarze Schaf - Leben und Werk von Anita Rée

In den 20er Jahren gehörte sie zu den erfolgreichsten Künstlerinnen Norddeutschlands. Die unverwechselbare radikale Bildsprache ihres magischen Realismus wurde heiß diskutiert - bewundert oder abgelehnt. Referent: Dr. Hans Thomas Carstensen

Diavortrag von Dr. Hans Thomas Carstensen, Hamburg
Die Hamburger Malerin (1885-1933) wurde erst vor kurzem von einer breiten Öffentlichkeit wiederentdeckt. In den 20er Jahren gehörte sie zu den erfolgreichsten Künstlerinnen Norddeutschlands. Die unverwechselbare radikale Bildsprache ihres magischen Realismus wurde heiß diskutiert - bewundert oder abgelehnt. Am beeindruckendsten sind ihre eindringlichen Selbstbildnisse, in denen die zwischen den Welten stehende Malerin nach ihrer Identität sucht. Sie zog sich in die Einsamkeit Sylts zurück, verzweifelt am Leben, das sie so liebte.

VHS Kursnr. 206-040
Fr, 21.01., 18:00-19:30
Dr. Hans Thomas Carstensen
VHS Hüxstraße
7,- €  , erm. 5,- €
Vorherige Anmeldung erleichtert den Einlass. Restplätze  an der Abendkasse.

Auf der Karte

VHS Lübeck, Hüxstraße

Hüxstraße 118-120

23552 Lübeck

Deutschland


Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.