In 102 Tagen

Barock-Konzert mit Michael Fuerst

Das Programm des Barock-Konzertes verbindet einfallsreiche Cembalo-Stücke dieser hanseatischen Komponisten mit frühen Werken Johann Sebastian Bachs.

Die musikalische Anziehungskraft Norddeutschlands um 1700 war erheblich. Zwei Tastenvirtuosen, die beide in Lübeck ihre letzte Ruhestätte
fanden, trugen wesentlich dazu bei: Johann Adam
Reincken und Dieterich Buxtehude. Das Programm des Barock-Konzertes verbindet einfallsreiche Cembalo-Stücke dieser hanseatischen Komponisten mit frühen Werken Johann Sebastian Bachs,
der in jungen Jahren beide der älteren Komponisten aufsuchte, um im historischen Scharbausaal
einen Eindruck der musikalischen Hochkultur
dieses Landstrichs zu dieser Zeit zu vermitteln.
Ausgewählt und vorgetragen werden die Stücke
von Michael Fuerst. Der gebürtige Amerikaner
studierte an der Eastman School of Music, wo er
Cembalounterricht bei Arthur Haas hatte. 1994 siedelte er nach Deutschland um, wo er als Fulbright-Stipendiat bei Robert Hill an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg seine Studienzeit abrundete.

Auf der Karte

Bibliothek der Hansestadt Lübeck

Hundestraße 5-17

23552 Lübeck

Deutschland


Gut zu wissen

Weitere Infos
400 Jahre Stadtbibliothek Lübeck

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.