In 47 Tagen

Aktionstage Artenvielfalt erleben - Wie funktioniert solidarische Landwirtschaft?

Lübeck

29.05.2021

13:30 - 14:30

Die "Solidarische Landwirtschaft" ist ein Modell, um städtische und ländliche Lebenswelten wieder miteinander zu verbinden. Eine biologisch wirtschaftende Gärtnerei ernährt eine Gemeinschaft von Mitglieder:innen.

Alle teilen sich die damit verbundene Verantwortung, das Risiko, die Kosten und die Ernte. Jedes Mitglied erhält einen “Ernteanteil” pro Woche - qualitativ hochwertig, frisch, regional und saisonal. Die Mitglieder:innen können nach ihren Möglichkeiten aktiv mitgärtnern, die Erzeuger:innen erhalten Planungssicherheit und ein gesichertes Einkommen. Heute zeigen wir, wo und wie wir produzieren und wie wichtig Kommunikation und Transparenz für uns sind.
Für Jugendliche und Erwachsene.

Mit Dennis Wachholz von Solawi Krumbecker Gärtnerei.

Treffpunkt: Scheune Krumbecker Hof 8, 23617 Obernwohlde / Stockelsdorf
kostenfrei / Spende willkommen

Auf der Karte

Den Treffpunkt erfahren Sie bei der Anmeldung

23552 Lübeck

Deutschland


Was möchtest Du als nächstes tun?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.