Infos zum Corona-Virus

©LTM_LIQUID PHOTOGRAPHY
©LTM_LIQUID PHOTOGRAPHY

Aktuelle Informationen
Umgang mit Corona in Lübeck und Travemünde
#WirBleibenZuhause

Lieber Gast,

das Coronavirus hat die Welt weiterhin fest im Griff und Reisen sind zurzeit leider überhaupt nicht möglich. Auch Tagesreisen über die Grenzen der einzelnen Bundesländer hinaus sind in Deutschland zurzeit nicht erlaubt und das ist auch gut so, denn nur so kann die Gefahr der Pandemie eingedämmt werden. Unnötige Wege und Kontakte sollen auf jeden Fall vermieden werden. Die Devise in diesen schweren Tagen lautet #WirBleibenZuhause!

Das betrifft natürlich auch unsere schöne Hansestadt Lübeck mit dem urbanen Seebad Travemünde. Auch hier steht das öffentliche Leben zurzeit weitgehend still und wartet geduldig ab, bis sich die ernste Lage wieder entspannt und ein unbeschwertes Miteinander von Bürger:innen und Urlauber:innen wieder möglich ist. Wann das genau sein wird, können wir noch nicht voraussehen, aber es wird ganz bestimmt kommen - versprochen! Wir werden Sie hier stets über die aktuelle Lage in Lübeck und Travemünde auf dem Laufenden halten, bis wir Sie wieder persönlich als unsere Gäste willkommen heißen dürfen. Solange möchten wir Sie um Geduld bitten, bleiben Sie uns verbunden und bleiben Sie vor allem gesund!

Dazu bitten wir Sie, umsichtig zu sein und verantwortungsbewusst zu handeln. Bitte halten Sie sich an die von den Behörden empfohlenen Regeln. Dazu gehört u.a., auf das Händeschütteln zur Begrüßung zu verzichten, sich regelmäßig und gründlich die Hände zu waschen, die Nies- und Hustenetikette einzuhalten und einen Mindestabstand (mind. 1,5 Meter) zu ihren Mitmenschen einzuhalten. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Infektionsschutz im Überblick:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Wenn Sie Sorge haben, sich eventuell angesteckt zu haben, verhalten Sie sich besonnen und rufen den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an unter Tel. 116 117. Hier finden Sie Ansprechpartner rund um die Uhr, mit denen Sie das weitere Vorgehen besprechen können.

Die Hansestadt Lübeck hat ab sofort ein Info-Telefon zum Thema Coronavirus eingerichtet. Die Hotline ist von Montag bis Sonntag von 07.00 bis 19.00 Uhr unter (0451) 122 - 2626 erreichbar. Die telefonische Auskunft ergänzt die bereits unter www.luebeck.de/coronavirus veröffentlichten Informationen.

Die Hansestadt Lübeck hat eine Allgemeinverfügung zum Schutz der Bevölkerung erlassen, die wir Ihnen hier in Auszügen kurz vorstellen möchten.

++ Update 06.04.2020 // 10.00 Uhr ++

Wir sind für Sie da!
Wir sind telefonisch Montag bis Sonntag von 8.00 - 19.00 Uhr unter der Tel. 0451 88 99 700 und info(at)luebeck-tourismus.de erreichbar.

Tourist-Informationen
Die Tourist-Informationen in Lübeck und Travemünde sind ab sofort bis voraussichtlich 19. April geschlossen. Im Vorraum/Windfang der Tourist-Information am Holstentor halten wir Stadtpläne und Informationsmaterial für Sie bereit.

Urlaubsstop und keine Tagesausflüge
Reisen und Ausflüge aus touristischen Gründen nach Schleswig-Holstein sind bis auf Weiteres nicht mehr möglich.

Öffentliche Stadtführungen
Die öffentlichen Stadtführungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Museen
Alle Veranstaltungen der Lübecker MUSEEN und des Europäischen Hansemuseums sind zunächst abgesagt, die Museen bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Erworbene Eintrittskarten und Gutscheine behalten ihre Gültigkeit.
www.die-luebecker-museen.de / www.hansemuseum.eu 

Theater Lübeck
Die Veranstaltungstermine im Theater Lübeck entfallen bis zum 19. April. Dies betrifft ebenso alle Veranstaltungen des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck. Aufgrund mangelnder Vorbereitungs- und Probenzeit entfällt zudem der zweite Termin des 7. Sinfoniekonzertes/Oper konzertant "Der Kreidekreis" am 21. April 2020.
www.theaterluebeck.de

Rathaus
Das Rathaus zu Lübeck ist ebenso wie alle anderen öffentlichen Gebäude für Besucher:innen bis auf Weiteres geschlossen. Die Rathausführungen sind bis Ende April abgesagt.
www.luebeck.de/de/buergerservice/eingeschraenkterbuergerservice.html

Veranstaltungsstop - öffentlich und privat
Alle öffentlichen Veranstaltungen auf dem Gebiet der Hansestadt Lübeck sind untersagt. Es wird empfohlen, alle privaten Veranstaltungen zu verschieben oder abzusagen.

Brahms-Festival
Das Brahms-Festival der Musikhochschule Lübeck unter dem Motto "Ganz Ohr", geplant vom 2. bis zum 10. Mai, wird aufgrund der aktuellen Krise bis 2021 verschoben.

Aufenthalt im öffentlichen Raum
Nach wie vor erlaubt ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum, jedoch nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands.

E-Scooter machen Pause
Der Betrieb der E-Scooter in Lübeck und Travemünde pausiert bis auf Weiteres.

Eingeschränkter Busverkehr
Ab sofort wird der Linienverkehr beim Stadtverkehr Lübeck und bei der Lübeck-Travemünder-Verkehrsgesellschaft (LVG) eingeschränkt. Das heißt, dass montags bis freitags nach dem Samstagfahrplan gefahren wird, lediglich in den frühen Morgenstunden werden Verstärkerfahrten eingesetzt. Bitte beachten: Busticket an den Vorverkaufsstellen kaufen und hinten im Bus einsteigen!
www.sv-luebeck.de

Wochenmarkt
Die diversen Wochenmärkte in Lübeck und Travemünde finden weiterhin statt.

Ihre Buchung
Buchungen im Zeitraum bis zum 19. April 2020 dürfen kostenfrei storniert werden. Bei Fragen zur Ihrer Buchung können Sie sich gerne an uns wenden (Tel. 0451 88 99 700).

Restaurants
Die Restaurants in Lübeck und Travemünde bleiben vorerst geschlossen. Nur Außer-Haus-Verkauf und Lieferdienste sind noch möglich.

Ebenfalls geschlossen!
Auch Kinos, Bars, Kneipen, Clubs, Diskotheken, Fitness-Studios, Bibliotheken, Schwimmbäder Kosmetikstudios, Friseursalons und Saunen bleiben vorerst geschlossen.

Hafen- und Kanalrundfahrten
Die Hafen- und Kanalrundfahrten sind bis auf Weiteres abgesagt.

Hotels und Ferienwohnungen
Hotels und Ferienwohnungen für Urlauber sind ab sofort geschlossen. Ausnahmen sind nur für Geschäftsreisende möglich.

Campingplätze und Wohnmobilstellplätze
Campingplätze und Wohnmobilstellplätze in Lübeck und Travemünde stehen ab sofort bis auf Weiteres nicht mehr für touristische Übernachtungen zur Verfügung.

Geschäfte
Die Versorgung mit Lebensmitteln und Gütern des täglichen Gebrauchs ist gesichert. Folgende Geschäfte dürfen weiter öffnen:

  • Einzelhandel
  • Wochenmärkte
  • Abhol- und Lieferdienste
  • Getränkemärkte
  • Apotheken
  • Sanitätsläden
  • Drogerien
  • Tankstellen
  • Banken und Sparkassen
  • Poststellen
  • Waschsalons
  • Reinigungen
  • der Zeitungsverkauf
  • Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte
  • der Großhandel.


Alle anderen Geschäfte sind bis auf Weiteres geschlossen.

Auch Sonntags einkaufen
In Lübeck und Travemünde kann ab sofort auch an Sonntagen von 11.00 bis 17.00 Uhr eingekauft werden. Das gilt für den Einzelhandel für Lebens- und Futtermittel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Poststellen, den Zeitungsverkauf, Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte, Lebensmittelausgabestellen (Tafeln) und den Großhandel. Alle anderen Geschäfte müssen leider vorerst bis zum 19. April geschlossen bleiben.

Kirchen
Veranstaltungen in den Kirchen und die Gottesdienste sollen entfallen.

Musikhochschule Lübeck
Alle öffentlichen Veranstaltungen der Musikhochschule Lübeck entfallen bis einschließlich 19. April.

Spielplätze
Die Spielplätze in Lübeck und Travemünde sind bis auf Weiteres geschlossen.

Travemünde:
Naturwerkstatt Priwall

Die Veranstaltungen in der Naturwerkstatt Priwall werden bis Ende April abgesagt.

PASSAT
Die Viermastbark PASSAT auf dem Priwall bleibt bis zum 19. April 2020 für Besucher:innen geschlossen.

Strandkörbe geschlossen
Die Vermietung von Strandkörben am Travemünder Strand ist bis auf Weiteres nicht möglich.

Eine Verlängerung der Maßnahmen über den 19. April hinaus ist möglich.

Aktuelle Informationen der Hansestadt Lübeck finden Sie unter www.luebeck.de