Verdammt lang meer

Das Wichtigste in Kürze

Aktuell gilt in Schleswig-Holstein die sogenannte 2G-Regel, d.h.vollständig Geimpfte und Genesene erhalten Zutritt zu bestimmten Innenraumbereichen, z. B. Innengastronomie, Indoor-Veranstaltungen und Beherbergung. Ausgenommen von der 2G-Regel sind Kinder unter sieben Jahre, ebenso minderjährige Schüler:innen, die regelmäßig in der Schule getestet werden. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, können mit Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung und eines negativen Tests auch Angebote wahrnehmen, für die 2G-Regeln gelten. Für die Teilnahme an (geschlossenen) beruflichen Veranstaltungen wie Tagungen und Seminaren gelten künftig grundsätzlich 3G-Regeln (genesen, geimpft oder getestet).

Die wichtigsten Fragen und Antworten (FAQ) zu deinem Aufenthalt in Travemünde haben wir hier für dich zusammengestellt.

Das kleine 1 x 1

Nutze die Testangebote

Wasche mehrmals am Tage deine Hände

Halte 1,5 m Abstand - auch am Strand

Sei achtsam gegenüber anderen

Huste und niese in die Armbeuge

Achte auf Hinweise vor Ort wie z.B. zur Maskenpflicht

Verwende bereitgestellte Desinfektionsmittel

Downloade und nutze die Luca-App

Vermeide Händeschütteln

„Genesen, getestet, geimpft?“ Hab deinen Nachweis dabei.

Was täten wir ohne all' deine Fragen?

Besonders in dieser Zeit sind wir gerne für dich da und helfen dir weiter. Ob du Informationen zu Restaurants oder Cafés oder einen Tipp für ein ruhiges Ausflugsziel benötigst oder wissen möchtest, wo eine Maskenpflicht besteht – zur Beantwortung deiner Fragen steht dir unser Team zur Verfügung.

Tourist-Information an der Travepromenade

Wir haben geöffnet und freuen uns auf dich!
Mo.–Fr.: 9.30-17 Uhr
Sa.: 10-15 Uhr
So.: geschlossen
info@travemuende-tourismus.de

Telefonisch erreichst du uns unter 0451 8899700.

Bei allgemeinen Fragen zu Covid-19

Das Info-Telefon der Hansestadt Lübeck erreichst du montags bis freitags von 8–19 Uhr unter Tel. 0451 1222626.
Alternativ maile an corona@luebeck.de oder informiere dich unter luebeck.de/corona­virus.

Für ärztlichen Rat im Kontext Covid-19

Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist täglich und rund um die Uhr unter Tel. 116117 erreichbar und steht für alle die Gesundheit betreffenden Fragen im Zusammenhang mit dem Virus zur Verfügung.

Teststationen in Travemünde

Weiter unten auf der Seite haben wir für dich eine aktuelle Übersicht aller Teststationen in Travemünde zusammengestellt. Solltest du weitere Fragen haben, kontaktiere bitte Nadin Kaboth, die Stellvertretende Leiterin Gästeservice, telefonisch unter 04502 99890 151 oder per Mail an nadin.kaboth@lue­beck-tourismus.de

Tourismuskodex für die Ostsee Schleswig-Holstein

Die Ostseebäder ziehen an einem Strang, wenn es darum geht, das Wohlbefinden und die Gesundheit der Gäste, der Beschäftigten und der Einheimischen gleichermaßen zu schützen. Unter Federführung des Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. wurde ein Tourismuskodex für die Ostsee Schleswig-Holstein erarbeitet, der mit seinen Leitlinien einen Schulterschluss aller Akteur:innen ermöglicht und Kräfte und Maßnahmen bündelt.

FAQ-Bereich

Was gilt für meinen Urlaub in Travemünde?

In Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und auf Campingplätzen gilt die 2G-Regel, also Geimpft oder Genesen. Ausgenommen von der 2G-Regel sind Kinder unter sieben Jahre, ebenso minderjährige Schüler:innen, die regelmäßig in der Schule getestet werden. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, können mit Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung und eines negativen Tests (Antigen-Schnelltest oder PCR) auch Angebote wahrnehmen, für die 2G-Regeln gelten. Für die Teilnahme an (geschlossenen) beruflichen Veranstaltungen wie Tagungen und Seminaren gelten künftig grundsätzlich 3G-Regeln (genesen, geimpft oder getestet).

Bitte beachte: Du musst ab einem Alter von 16 Jahren deine Identität mit einem Lichtbildausweis nachweisen können, damit überprüft werden kann, dass der Nachweis tatsächlich auf dich ausgestellt ist.

Für weitere Infos zum Nachweis Genesen/Getestet/Geimpft klicke hier. Bis bald bei uns in Travemünde!

Aktuelle Infos
Wie weise ich meinen Impfstatus / Genesenenstatus nach?

Der Nachweis des Impfstatus wird durch Vorlage des Impfausweises oder einer Impfbescheinigung erbracht. Du kannst entweder deinen Impfausweis oder deine Impfbescheinigung mitführen und vorweisen, wenn du ein touristisches Angebot nutzen möchtest, das einen solchen Nachweis erfordert. Alternativ kannst du den elektronischen Impfnachweis z.B. über die Corona Warn-App oder die luca App verwenden.

Als genesen gilt eine Person, die eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht hat, die mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt. Der Nachweis des Genesenenstatus wird durch ein positives PCR-Testergebnis mit Datumsangabe erbracht, das mindestens 28 Tage zurückliegt und nicht älter als 6 Monate ist.

Bitte beachte: Du musst ab einem Alter von 16 Jahren deine Identität mit einem Lichtbildausweis nachweisen können, damit überprüft werden kann, dass der Nachweis tatsächlich auf dich ausgestellt ist.

Wie sind die Regelungen für Campingplätze und Wohnmobil-Stellplätze?

In Travemünde darfst du campen, eine Vorab-Buchung ist jedoch erforderlich, denn die Nachfrage ist groß. Auch hier gilt die 2G-Regel, also Geimpft oder Genesen. Ausgenommen von der 2G-Regel sind Kinder unter sieben Jahre, ebenso minderjährige Schüler:innen, die regelmäßig in der Schule getestet werden. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, können mit Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung und eines negativen Tests (Antigen-Schnelltest oder PCR) auch Angebote wahrnehmen, für die 2G-Regeln gelten. Bitte beachte: Du musst ab einem Alter von 16 Jahren deine Identität mit einem Lichtbildausweis nachweisen können, damit überprüft werden kann, dass der Nachweis tatsächlich auf dich ausgestellt ist.

Für die Wohnmobilstellplätze in Travemünde am Kowitzberg und in der Travemünder Landstraße gilt eine maximale Aufenthaltsdauer von 24 Stunden, eine Vorab-Reservierung ist nicht möglich. Das Ordnungsamt kontrolliert die Einhaltung der Regelung verstärkt.

Weitere Infos
Was gilt für Tagesgäste?

Bitte beachte als Tagesgast in Travemünde, mögliche „Hotspots“ an der frischen Luft mit vielen Menschen zu meiden und die empfohlenen AHA-Regeln einzuhalten. In Innenbereichen gilt überall die sogenannte 2G-Regel, d.h. vollständig Geimpfte und Genesene erhalten Zutritt, z. B. zu Innengastronomie, Indoor-Veranstaltungen und Beherbergungsbetrieben. In öffentlichen Einrichtungen der Hansestadt Lübeck gilt ebenfalls die 2G-Regel – geimpft oder genesen. Ausgenommen von der 2G-Regel sind Kinder unter sieben Jahre, ebenso minderjährige Schüler:innen, die regelmäßig in der Schule getestet werden. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, können mit Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung und eines negativen Tests (Antigen-Schnelltest oder PCR) auch Angebote wahrnehmen, für die 2G-Regeln gelten. Bitte beachte: Du musst ab einem Alter von 16 Jahren deine Identität mit einem Lichtbildausweis nachweisen können, damit überprüft werden kann, dass der Nachweis tatsächlich auf dich ausgestellt ist.

Was ist mit der luca App?

Aktuell besteht in Schleswig-Holstein keine Pflicht zur Kontakdatenerhebung im Outdoor-Bereich  Da, wo es eventuell noch erforderlich ist, kannst du dich evtl. einfach mit der luca App registrieren, um die Kontakte nachverfolgbar zu machen.

Zur App
Wie ist der Zugang zu den Stränden? Gibt es Beschränkungen? Muss ich ein Strandticket online buchen?

Vom 15. 9. bis 14. 5. musst du keine Strandnutzungsgebühr entrichten, du kannst also deinen Tagesausflug an den Travemünder Strand „ganz umsonst“ genießen. Vom 1. 10. bis 31. 3. darf dein Hund übrigens nicht nur an den ausgewiesenen Hundestränden, sondern auch an den Kurstränden unbeschwert herumtollen.

Wenn du Übernachtungsgast in Travemünde bist und eine Kurkarte (ostseecard) besitzt, gelten ab 18 Jahre folgende Tarife: 1. 1. bis 14. 5. € 1,60 pro Tag / 15. 5. bis 14. 9. € 3,00 pro Tag / 15. 9. bis 31. 12. € 1,60 pro Tag. Darin ist die Strandbenutzungsgebühr während der Saison schon darin bereits enthalten.

Wo muss ich einen Mundschutz tragen?

In allen Einrichtungen, in denen keine 2G-Regeln kontrolliert werden können, gilt eine Maskenpflicht. Dazu gehören zum Beispiel Geschäfte und Supermärkte. Hier musst du aktuell eine medizinische Maske - also mindestens eine OP-Maske oder eine höherwertige FFP2 oder KN95/N95-Maske tragen. Auch an Haltestellen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ist von allen Anwesenden eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Für den ÖPNV gilt ebenfalls Maskenpflicht und zusätzlich ab 24.11.2021 die 3G-Regel - geimpft, genesen oder getestet.

Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder unter 7 Jahre und Personen, die aus medizinischen Gründen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können (mit Attest). Ausnahme für die Maskenpflicht gilt auch bei der Nahrungsaufnahme und beim Rauchen, sofern dies jeweils im Sitzen oder Stehen erfolgt.

Bitte setze – auch wenn im öffentlichen Raum aktuell keine Maskenpflicht besteht - grundsätzlich bei der Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5 Metern zu deinen Mitmenschen deine Maske auf!

Was ist in Restaurants und Cafés zu beachten?

Aktuell gilt die sogenannte 2G-Regel, d.h. vollständig Geimpfte oder Genesene erhalten Zutritt zur Innengastronomie. Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter sieben Jahre und minderjährige Schüler:innen, die regelmäßig in der Schule getestet werden. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, können mit Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung und eines negativen Tests (Antigen-Schnelltest oder PCR) auch Angebote wahrnehmen, für die 2G-Regeln gelten. Bitte beachte: Du musst ab einem Alter von 16 Jahren deine Identität mit einem Lichtbildausweis nachweisen können, damit überprüft werden kann, dass der Nachweis tatsächlich auf dich ausgestellt ist.

Sind die E-Scooter von VOI und Lime in Betrieb?

Ja, die E-Scooter stehen uneingeschränkt zur Verfügung. Trage Handschuhe, um dich zu schützen und wasche dir vor und nach dem Fahren sicherheitshalber die Hände. Halte außerdem den Sicherheitsabstand ein.

Finden Veranstaltungen in Travemünde statt?

Die Outdoor-Veranstaltungssaison 2021 läuft noch bis Jahresende unter dem Motto „Winterschönes Travemünde“. Bei Veranstaltungen in Innenräumen gilt die 2G-Regel – geimpft und genesen. Achte bitte stets auf die empfohlenen Abstands- und Hygieneregeln.

#TRelche im Lichterglanz, gemütliche Winterstimmung an der weihnachtlich beleuchteten Vorderreihe und Fackelwanderungen am Strand – das ist das „Winterschöne Travemünde“.

Bei Konzerten und Theater- und Kinovorstellungen gilt die sogenannte 2G-Regel, d.h. vollständig Geimpfte oder Genesene erhalten Zutritt zu den Indoor-Veranstaltungen. Ausgenommen von der 2G-Regel sind Kinder unter sieben Jahre und minderjährige Schüler:innen, die regelmäßig in der Schule getestet werden. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, können mit Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung und eines negativen Tests (Antigen-Schnelltest oder PCR) auch Angebote wahrnehmen, für die 2G-Regeln gelten. Bitte beachte: Du musst ab einem Alter von 16 Jahren deine Identität mit einem Lichtbildausweis nachweisen können, damit überprüft werden kann, dass der Nachweis tatsächlich auf dich ausgestellt ist.

Zu den Events
Dürfen Tagesgäste nach Mecklenburg-Vorpommern einreisen?

Du kannst ohne Impfnachweis als Tagesgast nach Mecklenburg-Vorpommern einreisen.

Fährt die MS Hanse?

Die Linie der Hanseschifffahrt zwischen Lübeck und Travemünde mit der MS HANSE macht Winterpause. Die "Charmante Stunde" ab / an Travemünde geht vom 29. November bis einschließlich 24. Dezember 2021 ebenfalls in die Winterpause.

Zur MS Hanse
Wie verkehren die Fähren zu/ab dem Priwall?

Die Autofähre fährt alle 10 bis 15 Minuten. Die Personenfähre an der Nordermole wird täglich von 10 Uhr bis 20.00 Uhr eingesetzt. Sie ist auch für Fahrräder und Rollstühle geeignet.

Zum Fährplan
Wo kann ich in Travemünde parken?

Eine Übersicht über aktuell frei verfügbare Parkplätze findest du hier.

Zu den Parkplätzen
Welche Regeln gelten im Einzelhandel?

In Travemünder Einzelhandelsgeschäften gilt die landesweite Bäderregelung, d.h. die Geschäfte dürfen von Mitte März bis Ende Oktober und von Mitte Dezember bis Anfang Januar auch sonntags öffnen. Vorgeschrieben ist das Tragen einer medizinischen Maske – also einer OP-Maske oder einer höherwertigen FFP2 oder KN95/N95 Maske.

Welche Regeln gelten in den Gottesdiensten?

In den Kirchen bzw. bei Treffen von Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften in geschlossenen Räumen muss beim Besuch der Veranstaltungen nicht zwingend der Nachweis Getestet, Geimpft oder Genesen erbracht werden. Es können allerdings nicht mehr als die Hälfte der zur Verfügung stehenden Sitzplätze belegt werden und die Sitzplätze unmittelbar neben, vor und hinter den einzelnen Besucher:innen dürfen nicht oder nur mit einander nahestehenden Personen besetzt werden. Alle Personen, die sich nicht auf ihrem Sitzplatz befinden, müssen eine OP-Maske oder eine FFP2 Maske tragen und auch beim Gesang innerhalb geschlossener Räume besteht Maskenpflicht, wenn der Mindestabstand von 1,5 m zu Personen, die keine Familien- oder Haushaltsangehörigen sind, unterschritten wird. Diese Regelung entfällt, wenn ausschließlich geimpfte, genesene und getestete Personen teilnehmen. Dazu zählen auch Kinder bis zum vollendeten siebten Lebensjahr und minderjährige Schüler:innen, die regelmäßig in der Schule getestet werden.

Sind die Corona-Tests weiterhin kostenlos?

In Schleswig-Holstein kann man sich wieder einmal pro Woche kostenlos auf eine Corona-Infektion testen lassen (Antigen-Schnelltest).

++ Update vom 26. 11. 2021 ++

Umfangreiche Informationen findest du auf den Seiten der Landesregierung. Bitte beachte, dass wir für die Richtigkeit der Informationen keine Gewähr übernehmen können.

Wie sieht es aktuell am Strand und an den Promenaden aus?

earthTV player integration example

Entdecke diese Orte, falls es am Strand zu voll wird

Der Strand am Priwall

Der Naturstrand lädt nicht nur zum (Sonnen)baden, sondern auch zu längeren Spaziergängen ein. Hier verlief die ehemalige innerdeutsche Grenze.

Dummersdorfer Ufer

Die „Stülper Huk“ im Naturschutzgebiet wartet auf deinen Besuch. So nannten Seefahrer und Fischer die hakenartige Sandnase der Halbinsel.

Das Brodtener Steilufer

Der Panoramaweg oberhalb des Strandes mit herrlichem Blick über die Ostsee ist ideal für Spaziergänge und Fahrradtouren geeignet.

Lübecks UNESCO Welterbe

Die Altstadt mit dem weltbekannten Holstentor, den Gängen und Höfen und den abwechslungsreichen Museen kannst du bequem an einem Tag zu Fuß erkunden.

Pötenitzer Wiek

Als europäisches Vogelschutzgebiet ist die Pötenitzer Wiek der ideale Platz, um den Gesängen aus der Vogelwelt zu lauschen.

Schleichwege

Mache dich auf in die Natur und entdecke auf Schleichwegen ganz besondere Plätze. Bitte bleibe dabei auf den befestigten Wegen.

Teststation in Travemünde

Teststation Maritim

Betreiber: cbaMED
Trelleborgallee 2, 23570 Lübeck-Travemünde
E-Mail: maritim@coronatest-luebeck.de
Terminvergabe notwendig: nein
Barrierefrei: ja
Öffnungszeiten: Mo bis So 8.30 bis 12.30 Uhr und 14:45 bis 18 Uhr

Zur Teststation

Weitere Teststationen befinden sich an vielen Orten in der Region.

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.