Tour 3: Hemmelsdorfer See

©Shutterstock
©Shutterstock

Natursafari um den Hemmelsdorfer See (ca. 25 km)

Der Hemmelsdorfer See ist das perfekte Erholungsgebiet. Fahrradtouren rund um den See sind ein ganz besonderes Urlaubserlebnis und die Erfrischung im See einfach herrlich.

Auf geht es zur Halbtagesfahrt:

Vom Parkplatz Baggersand aus startet man über den Teutendorfer Weg in Richtung Warnsdorf. In Warnsdorf rechts Richtung Häven. In Häven biegen Sie bei der „Kleinkunstkate“ links ab. Am Flüsschen Aalbek, die Verbindung zum Meer, finden Sie die Überreste der Burg Gosevelde. In der Nähe können Sie vom Hermann-Löns-Blick eine einzigartige Aussicht genießen. Weiter geht es durch die Auen nach Hemmelsdorf und in Richtung Ratekau.

Biegen Sie später am Waldparkplatz links ab. So gelangen Sie an den See zurück. An der Badestelle Offendorf können Sie direkt vom Rad in den See springen! Über einen idyllischen Uferweg erreichen Sie Kreuzkamp. In Warnsdorf schließt sich der Kreis wieder um den Hemmelsdorfer See. Hier sollten Sie Karls Erlebnis-Hof westlich von Warnsdorf einen Besuch abstatten.