St. Lorenz-Kirche

St._Lorenz_Kirche_Fassade ©Doris SchützStadtrundgang_St._Lorenz_Kirche ©Katharina PierreSt._Lorenz_Kirche_Kirchturmspitze ©Doris Schuetz

Mehr als 450 Jahre steht das wuchtige, alte Gotteshaus.

Die evangelische Kirche wurde auf den Fundamenten der vorherigen, zu Beginn des 16. Jahrhunderts abgebrannten, Kirche gebaut. Ihre Reste sind noch an der Nord- und Ostseite des Chores zu erkennen.

Schmuck des Kirchenschiffs sind der barocke Altar von 1723, geschnitzt vom Lübecker Meister Hieronymus Jakob Hassenberg. Sehenswert ist die herrlich bemalte Kassettendecke. Im Fußboden eingelassen sind alte Grabsteine, der älteste stammt aus dem Jahr 1404. Die schönste Stimmung erlebt man zur Abendmusik, wenn bei Kerzenschein die alte Orgel erklingt.

Öffnungszeiten:
Nov.–März: tägl. 9.00–12.00 Uhr, Mo. geschlossen
April–Okt.: tägl. 9.00–12.00 Uhr, Di. bis Fr. 13.00–16.00 Uhr, Mo. geschlossen

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

Bewertung dieses Artikels

(4.50) 2 Bewertung(en)

Barrierefrei

Auch für Personen mit Gehbehinderung oder für Rollstuhlfahrer gibt es viele Entdeckungsmöglichkeiten.

Von barrierefreien Sehenswürdigkeiten über Restaurants und Cafés bis hin zu geeigneten Unterkünften.

Schiffe gucken

Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den Blick auf die großen Pötte.

Faszinierende Segeloldtimer, tuckernde Fischerboote und riesige Fährschiffe sind auf der Ostsee unterwegs und wecken die Sehnsucht nach dem Meer.

Veranstaltungen

Unsere Highlights dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

Die schönste Regatta der Welt auf der Travemünder Woche, das große Tanzfestival am Meer oder Winterzauber mit Silvesterfeuerwerk beim Neujahrsgarten.

Zum Seitenanfang