Skandinavienkai

Der Duft der großen weiten Welt: Am Skandinavienkai spürt man ihn hautnah. An Lübecks Brückenkopf legen nicht nur Frachter an und ab. Von hier geht es auch mit den Fähren nach Schweden, Finnland und Lettland.

Lust auf einen Ausflug ins Land der Mitternachtssonne?

Vom Skandinavienkai, einem der größten Fährhäfen Europas, geht es nach Skandinavien und ins Baltikum.  

Geschaffen wurde die Verbindung 1962 mit der Travemünde-Trelleborg-Linie (TT-Linie). Denn der zunehmende Güterverkehr mit Schweden verlangte eine schnelle Fährverbindung. Noch im selben Jahr folgte der Fährdienst nach Helsinki. Ein Jahrzehnt darauf wurde das Fährterminal mit einem Schienenanschluss ausgestattet. Heute ist sie die leistungsstärkste Verbindung nach Skandinavien und ins Baltikum.

Bühne zum Meer

Die schönen Strände in Travemünde liegen Ihnen zu Füßen – Sie haben die Wahl!

Ob am beliebten Kurstrand, am Brodtner Steilufer oder am stillen Naturstrand auf dem Priwall – das Seebad lädt Sie zu herrlichen Urlaubstagen ein.

Genussvoll

Seeluft macht hungrig – gut, dass zwischen Meer und Trave viele wunderbare Restaurants auftischen!

Lassen Sie es sich schmecken. Ob regionale oder internationale Küche, wir wünschen einen guten Appetit!

Dummersdorfer Ufer

Wie wäre es mit einem Ausflug in das wertvollste Stück Natur Lübecks?

Das Naturschutzgebiet Dummersdorfer Ufer punktet mit schönen Stränden, seichten Hängen, schroffen Steilküsten und einem grandiosen Trave-Blick.

Zum Seitenanfang